Die Ultimative Dali Tour (kleine Gruppe)

Sprachen:
Startzeit: 08:30
Dauer: 11 Stunden
Verfügbarkeit: Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag
Preise:
Erwachsene: 95,00
Kinder (0-17 Jahre): 95,00

Entdecken Sie den Norden Kataloniens, die Heimat von Salvador Dalí – wo die Pyrenäen das Mittelmeer berühren. Besuch des Teatre-Museu Dali inklusive!

Wir werden um 8.30 Uhr von Barcelona vom Büro auf der Carrer Palau de la Musica 1 in Richtung Figueres, dem Geburtsort von Dali und der Heimat des weltberühmten Dali Museum-Theater, losfahren. Hier werden Sie in der Lage sein zu erforschen, wo auf der Monturiol Straße er geboren wurde und Sie können das Museum besuchen.

Wer das Museum besichtigen will, findet eines wie kein anderes. Dali wollte, dass die Besucher seine massiven Sammlung als ganzes Werk sehen und aus diesem Grund wollte er keine Kataloge und weigerte sich, seine Werke in chronologischer oder thematischer Ordnung zu platzieren. Treten Sie ein, in seine Welt der Phantasie die mit Architektur, Gemälden und Skulpturen gemischt ist. Es ist eine vollständige surrealistische Erfahrung.

Winter Zeitplan 15. September – 30. Juni

Nach unserem morgendlichen Besuch im Geist von Dali, werden wir in das schöne Küstendorf Cadaques fahren.

Berühmt für seine weiß getünchten mediterranen Häuser, engen schattigen Straßen und sandige Bucht. Dies ist eines der malerischsten Dörfer an der Costa Brava.

Zum Mittagessen können Sie lokale Meeresfrüchtespezialitäten in einer der zahlreichen Terrassen mit Blick auf das Mittelmeer genießen oder Sie schnappen sich ein Sandwich und entspannen einfach nur und entdecken, warum dieser Ort so viele Künstler inspiriert.

Nach dem Mittagessen werden wir nur ein paar Minuten die Küste hinauf zu dem noch kleineren Dorf Port Lligat reisen, der Ort, wo Dali die Ruhe suchte, die ihn wirklich inspirierte.

Als der Künstler die Liebe seines Lebens, Gala, traf, riss er sich von seinen Eltern los und kaufte dort eine Fischerhütte.

Dali lebte von 1930 an in Port Lligat, schrittweise änderte und erweiterte er die ursprüngliche Wohnung, die er sich gekauft hatte und die den gleichen Namen wie die Bucht trägt.

Das Haus in Port Lligat muss als sein einziges wahres Zuhause betrachtet werden. Das war der Ort, wo er die Mehrheit seiner großartigen Werke malte.

Schließlich werden wir nach Cap de Creus, dem östlichsten Punkt des spanischen Festlands und einer der schönen Küstenlandschaften, weiterfahren.

Wir werden etwa 17:00 den Rückweg antreten und gegen 19.00 Uhr in Barcelona ankommen.

Sommer Zeitplan 1. Juli – 14. September

Der Sommer Zeitplan folgt dem Winter Zeitplan für den Vormittag, folgt aber nach dem Verlassen des Museums einer anderen Route.

Nach Ihrem Besuch hier, fahren Sie zu dem Dorf Pubol, wo es reichlich Gelegenheiten gibt, in einem traditionellen katalanischen Restaurant zu essen.

Nach dem Mittagessen können Sie ein weiteres Dali-Meisterwerk besuchen: Pubol Castle. Dali gab die Burg seiner großen Liebe Gala im Frühjahr 1970, unter der Bedingung, dass er sie selbst nicht betritt, es sei denn er wird persönlich von Gala eingeladen.

Er restaurierte den alten gotischen Renaissance Palast sorgfältig und stattete ihn mit Gegenständen aus, die von verschiedenen Antiquitätenhändlern in der Region gekauft wurden. Im Inneren malte er Fresken und später zwei Aquarelle mit dem Titel „View of Pubol“.

Aber, vielleicht am meisten liebevoll und traurigsten von allen, baute er auch die Krypta, wo Gala jetzt tief in den Eingeweiden des Schlosses begraben liegt. Am Ende seines Lebens, erhielt Dali den Titel des Marquis Dali von Pubol, obwohl Dali nur für 2 Jahre in der Burg lebte, nachdem Gala verstarb.

Am Nachmittag geht die Tour weiter nach Platge de Castell, einer jener seltenen versteckten Ecken, die man noch an der Costa Brava finden kann. Dali besuchte diese Region mehrere Male in den 1930er Jahren, vor allem einen Ort namens Mas Juny, der im Besitz von seinem Freund Josep Sert war, einem berühmten katalanischen Maler der damaligen Zeit.

Dieser Ort war berühmt für seine künstlerischen Zusammenkünfte und Partys, die von Dali besucht wurden. Auch heute noch ist die Costa Brava mit ihren transparenten Gewässern und Pinienwäldern nicht so verschieden von den 1930er Jahren.

Diese felsige Küste wurde von hohen Gebäuden und großen touristischen Projekten gerettet und bewahrt immer noch den wilden Aspekt, der der Costa Brava ihren Namen gab.

Es gibt keine bessere Hommage an Dali und keinen besseren Weg, um den Tag zu beenden, als die türkisblauen Wasser des Mittelmeers zu genießen.

Wir werden etwa 17:00 den Rückweg antreten und gegen 19.00 Uhr in Barcelona ankommen.

Was ist inbegriffen?

  • Transport in einem kleinen Mini-Bus mit Vollklimatisierung.
  • Ein professioneller Guide, der eine geführte Tour in englischer Sprache durchführt.
  • Eintritt in das Dali Museum in Figueres.
  • Ein Tagestrip zu einer der schönsten Städte Kataloniens, Figueres!
  • Ein Halt in Platge de Castell

Wie bucht man?

  • Direkt nach der Buchung erhalten Sie einen Voucher per E-Mail. (Hier klicken für ein kurzes Video wie man bei uns bucht.)
  • Zeigen Sie diesen am Treffpunkt im Palau de Musica, 10 Minuten vor Tourbeginn (genaue Angaben zu Ihrem Voucher).
  • Kostenlose Stornierung bis 48 Stunden vor Tourbeginn. Senden Sie uns einfach eine E-Mail und wir erstatten Ihnen den Betrag ohne Fragen zu stellen.

Kundenbewertungen (0)