Costa Brava ganztägige Tour

Sprachen:
Startzeit: 08:30
Dauer: 12 Stunden
Verfügbarkeit: Dienstag, Freitag
Preise:
Erwachsene: 84,00
Kinder (0-6 Jahre): 84,00

Auf dieser Tour besuchen wir die Küste von Girona, die vor 100 Jahren Costa Brava getauft wurde.

Dieses Gebiet war in der Vergangenheit ein Ort der Einreise, Durchreise und Besiedlung für verschiedene Kulturen und Zivilisationen. Jeder hat seine Fußspuren hinterlassen, was durch die griechischen und römischen Stätten in Empuries belegt wird.

Unser Ziel ist es, an einem Tag die repräsentativsten und symbolträchtigsten Orte entlang der nordöstlichen Küste von Katalonien zu zeigen, Orte von unübertrefflicher Schönheit, die Ihnen einen Eindruck von all dem bieten werden, was diese Region zu bieten hat. Die Costa Brava sollten Sie definitiv nicht verpassen!

Unsere Abfahrt ist jeden Montag um 8:30 Uhr von der Plaça Catalunya in Barcelona, ​​wir empfehlen Ihnen,etwa 15 Minuten vorher am Treffpunkt zu sein.

Wir werden die Autobahn nehmen und gegen 10:30 Uhr in Calella de Palafrugell ankommen, einem kleinen Fischerdorf, das noch heute das traditionelle Aussehen der Vergangenheit bewahrt.

Es ist ein Dorf von großer Schönheit in Architektur und Landschaft. Die Stadt, die mit kleinen Buchten vollgestopft ist, wird zu einer Verschmelzung von Land und Meer, die eine unvergleichliche Kulisse darstellt.

Wir werden Zeit haben, das Dorf zu erkunden, die Landschaft zu genießen und mit Sicherheit großartige Fotos zu machen.

Um 11:15 Uhr beginnen wir mit dem Wandern auf dem Camino de Ronda, der uns in die Nachbarstadt Llafranc führt. Wir werden etwa 15 Minuten wandern, die Strecke ist für jedes Alter geeignet, denn es ist ein sehr leichtes Gelände.

Der “Camino de Ronda” grenzt an die gesamte Costa Brava und wurde zur Kontrolle des Seeschmuggels genutzt. Heute können Sie schöne Orte entdecken, die ansonsten nicht zugänglich wären.

Llafranc ist auch eine kleine, elegante und bezaubernde Stadt am Meer, mit all der Schönheit der Städte an dieser Küste.

Gegen 12:00 Uhr fahren wir nach Pals, einer Stadt im Landesinneren und auf einem Hügel. Das Dorf ist vollständig in einem integrierten mittelalterlichen Ort gebaut. An der Spitze befindet sich ein zylindrischer Turm aus dem 12. Jahrhundert, der schon von weitem sichtbar ist. Es hat eine ausgezeichnete Terrasse, die einen atemberaubenden Blick auf die Costa Brava und Umgebung bietet.

Wenn Sie durch die gepflasterten Straßen gehen, werden Sie sich fühlen, als hätten Sie eine Zeitreise gemacht. Nehmen Sie sich Zeit, um die Rundbögen, die Fassaden mit Spitzbögen und die Steinbalkone zu betrachten, die alle perfekt restauriert sind.

Unser nächster Besuch ist in l’Estartit, einem Küstenort mit einem wichtigen Hafen, der weltweit als wichtiges Tauchzentrum bekannt ist, da der Archipel der Medes-Inseln nur einen Kilometer von der Küste entfernt liegt.

Die Medes Inseln sind von großem Interesse für die Vielfalt der Flora und Fauna, die im gesamten Meeresgebiet leben, mit mehr als 1200 Arten klassifiziert. Das Ökosystem wurde als das beste Meeresreservat im westlichen Mittelmeerraum identifiziert. Es wurde zum Nationalen Naturpark und ZEPIM erklärt. (Besonderes Schutzgebiet von Bedeutung im Mittelmeer).

Sie haben etwas Freizeit, um zu Mittag zu essen und einen kleinen Spaziergang durch die Stadt zu machen und um 15:00 Uhr werden wir an Bord der Nautilus, einem Boot mit U-Boot-Sicht, gehen.

Das Segeln dauert etwa 1,5 Stunden. Zuerst fahren wir zu den äußeren Inseln. Die Aussicht ist spektakulär, aber auch durch versenkte Kabinen mit großen Fenstern können Sie einen außergewöhnlichen Blick auf einen Meeresboden voller Leben genießen, als ob Sie tauchen würden! Die Route führt weiter zu den atemberaubenden Klippen der Sierra de Montgrí, die nur mit dem Boot erreichbar sind und eine der am besten erhaltenen, unberührten Gegenden der Costa Brava darstellt.

Unser letzter Halt ist bei den ausgedehnten griechischen und römischen Ruinen von Empuries, wo wir gegen 17:00 Uhr ankommen werden. Dort angekommen, führen Sie ein fachkundiger Guide auf einer Tour durch die gesamte Anlage. Es ist der einzige Ort in Spanien, wo sowohl griechische als auch spätere römische Städte zusammen existierten. Empuries befindet sich auch in einer privilegierten Umgebung, direkt vor dem Meer.

In der griechischen Stadt können wir die Überreste der Stadtmauern, die Akropolis, den Marktplatz und zahlreiche Gebäude bewundern. Außerhalb der archäologischen Stätte können wir den griechischen Hafen des I. Jahrhunderts vor Christus sehen, wo 1992 die olympische Fackel für die Olympischen Spiele in Barcelona ankam.

In der römischen Stadt sind die Highlights ein Mosaikboden in ausgezeichnetem Zustand, das Forum, Reste eines Amphitheaters, mehrere Statuen und Überreste von Straßenstrukturen.

Um 18:00 Uhr ist die Tour beendet und wir fahren zurück nach Barcelona, ​​wo wir gegen 20:00 Uhr am Plaza Catalunya ankommen werden.

Was ist inbegriffen?

  • komfortabler Bus
  • professioneller Führer in Englisch und Spanisch
  • Audioguide in Französisch, Deutsch, Russisch und Italienisch
  • Ticket für Nautilus-Boot < /li>
  • Tickets und Führung in Empuries
  • Besuch in Calella de Palafrugell
  • Besuch von Llafranc, mit 15 Minuten Wanderung
  • Besuch in Pals
  • Besuch in l’Estartit

Wie bucht man?

  • Direkt nach der Buchung erhalten Sie einen Voucher per E-Mail. (Hier klicken für ein kurzes Video wie man bei uns bucht.)
  • Zeigen Sie diesen am Treffpunkt (Genaue Details auf Ihrem Voucher).
  • Kostenfreie Stornierung bis 48 Stunden vor Tourbeginn. Senden Sie uns einfach eine E-Mail und wir erstatten Ihnen den Betrag ohne Fragen zu stellen.

Kundenbewertungen (0)