Placa Espanya

Placa Espanya

Plaça Espanya ist das Tor zum Zentrum von Barcelona, wenn Sie vom Flughafen kommen. Der Platz markiert die Verbindung von Gran Via de les Corts Catalanes, Avenida Parallel und Avenida Maria Cristina.

Es wurde 1915 entworfen und 1929 für die Weltausstellung in Barcelona fertiggestellt.

Der riesige Brunnen im Zentrum von Placa Espanya besteht aus drei großen Säulen. Jede der von Josep Maria Jujol entworfenen Säulen stellt eines der spanischen Meere dar: das Mittelmeer, den Atlantischen Ozean und die Biskaya. Zuvor war der eigentliche Standort des Brunnens für Hängungen verwendet worden.

Esp

Heutzutage, im Gegensatz zu Placa Catalunya, ist Placa Espanya der Ort für Treffen mit einer spanischen Sache. Direkt neben der Placa Espanya, auf der Avenida Maria Cristina, sahen Hunderttausende die spanische Nationalmannschaft beim FIFA WM-Finale 2010 in Südafrika.

Nach dem siegreichen Spiel erlebte der Placa Espanya die größte Party, die er je gesehen hatte.

Zusammen mit Placa Catalunya ist Placa Espanya Barcelonas wichtigster Nahverkehrsknotenpunkt. Zwei U-Bahn-Linien und der Flughafenbus kreuzen hier und alle nach Süden gehenden Regionalzüge fahren hier ab.

Gebäude ringsum den Platz

  • Die Stierkampfarena von Arenas de Barcelona – Das Parlament von Katalonien hat im Jahr 2012 Stierkämpfe für illegal erklärt. Die zweitgrößte Stierkampfarena in Barcelona wurde dann in ein Einkaufszentrum umgewandelt.
  • Parc de Joan Miró – 1979 war dies der erste der großen Stadtparks, der nach den Jahren Franco gebaut wurde. Es wurde nach einem der berühmtesten Söhne von Barcelona, Joan Miró, benannt, dessen 22 Meter hohe Statue “Frau und Vogel” (Dona i Ocell) die eindrucksvollste Skulptur des Parks ist.
  • Venetian Towers – Diese Zwillingstürme markieren den Eingang von der Plaça Espanya zur Avinguda de la Reina Maria Cristina. Architekt Ramon Reventos y Farrarons entwarf die venezianischen Türme mit einer Höhe von 47 Metern.

Der Avinguda de la Reina Maria Cristina entlang der Messegelände der Fira de Barcelona folgend, erreichen Sie nach 300 Metern den Magischen Brunnen und die Treppe zum Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC) am Montjuic.

Wie kommt man zum Placa Espanya?

Benutzen Sie die U-Bahnlinie 1 oder 3 oder einen der Regionalzüge nach Placa Catalunya. Vom Flughafen nehmen Sie den blauen Flughafen-Express-Bus vor dem Terminal.