Der Berg Montjuic

Der Montjuic Berg

Montjuic, der sogenannte Berg der Juden, liegt zwischen Ciudad Vella (dem alten Zentrum) von Barcelona und dem Industriehafen.

Gehe zu den Touren…

Mit einer Höhe von 173 Metern ist es etwas höher als jedes Gebäude in der Stadt gebaut. Sogar Gaudís Sagrada Familia bleibt direkt darunter..

Aufgrund der strategischen Lage des Montjuic zwischen Stadt und Hafen wurden hier im Mittelalter Befestigungsanlagen zur Verteidigung der wohlhabenden Handelsstadt errichtet.

Die Älteste dieser Befestigungen ist immer noch auf dem Gipfel des Berges zu finden. Sie hat eine große Dachterrasse mit unglaublichem 360-Grad-Blick über die Stadt. Im Sommer bietet das Sala Montjuic, ein Open-Air-Kino innerhalb der Mauern des alten Schlosses, während der warmen Nächte Barcelonas erstklassige Filme.

Für diejenigen Gäste und Einheimischen, die gerne laufen, ist der Rundweg um das Schloss sehr zu empfehlen. Rund um die Burg gibt es Runden zwischen einem halben und zwei Kilometern und diese bieten auf der einen Seite Aussicht auf das Mittelmeer und auf der anderen Seite auf Barcelona.

Wenn Sie mehr schwimmen möchten, ist das Piscina Municipal de Montjuic der richtige Ort für Sie. Es war Gastgeber der Tauchveranstaltungen während der Olympischen Spiele 1992 und der Ort wurde durch Kylie Minogues Lied Slow noch berühmter.

Am anderen Ende des Montjuic befindet sich die Anella Olympica (Olympischer Ring) mit den zentralen Austragungsorten der Olympischen Sommerspiele 1992.

Das 65.000 Zuschauer fassende Stadion Estadi Olímpic Lluís Companys war Gastgeber der Eröffnungs- und Schlussfeier sowie der Leichtathletikwettbewerbe. Nebenan finden im Palau Sant Jordi zahlreiche Hallenwettbewerbe statt, in denen heute Sport- und Musikveranstaltungen mit bis zu 18.000 Besuchern stattfinden.

Es war auch einer der sechs Standorte der Basketball-Weltmeisterschaften 2014. Wenn Sie den Berg Montjuic ein Stück weiter gehen, werden Sie den Torre Telefonica entdecken, der von Santiago Calatrava für die Übertragung der Olympischen Spiele gebaut wurde.

Unterhalb von Anella Olimpica lädt Poble Espanyol seine Besucher zu einer Reise durch Spanien ein. Dieses Dorf zeigt die architektonischen Stile und Bräuche aller spanischen Regionen sowie Kunst und die vielfältige Küche.

An den Westhängen des Montjuic wurde der Palau Nacional für die Weltausstellung 1929 erbaut. Heute beherbergt es das Museu Nacional d’Art de Catalunya, eine beeindruckende Sammlung katalanischer Kunst von romanischen und gotischen Zeiten bis hin zu moderner Kunst.

Gleich daneben würdigt Fundacio Joan Miró den katalanischen Surrealisten, der 1893 in Barcelona geboren wurde.

Die Treppe des Palau Nacional liegt westlich in Richtung Fontana Magica (Magischer Brunnen) und Plaza Espanya darunter. Sie gehören zu den besten Spots in Barcelona, um den Sonnenuntergang über dem Berg Tibidabo mit der Stadt zu Ihren Füßen zu sehen.

Wie kommt man zum Montjuic Berg?
Mit der Metrolinie 1 oder 3 bis zum Plaza Espanya..
Von dort aus können Sie mit dem Bus den Berg hinauffahren oder entlang des magischen Brunnens zum Museo Nacional de Arte de Catalunya (MNAC) gehen.
Alternativ können Sie mit der U-Bahn-Linie 3 nach Parallel fahren, in die Seilbahn (im U-Bahn-Ticket enthalten) bis zum Montjuic umsteigen. Von hier aus können Sie entweder zu Fuß gehen oder den Sessellift benutzen, je nachdem, wohin Sie am Montjuic fahren möchten.

Montjuic Tours

  • Montjuic Cable Car 2

    Montjuic Seilbahn

    5 sterne
    43%
    4 sterne
    29%
    3 sterne
    29%
    2 sterne
    0%
    1 stern
    0%

    Besuchen Sie den historischen Berg Montjuic auf dem schönsten Weg! Genießen Sie eine fantastische Aussicht auf Barcelona mit der Seilbahn vom Himmel.

    Duration: 15min
    ab 11,40 Book Now

Insider Tipp: Der wahrscheinlich beeindruckendste Weg zum Montjuic ist jedoch von der anderen Seite von Port Vell. Eine rote Seilbahn fährt vom Eisenturm direkt am Strand von Barceloneta ab. 50 Meter über dem Boden bekommen Sie einen besonderen Blick auf den Hafen, die Rambla und darüber hinaus, bevor Sie Montjuic ein paar Meter unterhalb der Burg erreichen.